Wpisz informacje, które znasz

zamknij

ZUFALLSBEFUNDE BEI MOLEKULARGENETISCHEN UNTERSUCHUNGEN

Langanke

Oprawa:
TWARDA

Wydawca:
Springer Berlin Heidelberg

ISBN:
9783662462164

293,96 PLN
Wysyłamy w 28 dni

Opis produktu

''Durch neuartige und verbesserte Methoden zur molekulargenetischen Diagnostik kommt es immer hĄufiger zum Problem der genetischen Zufallsbefunde (oder besser: Zusatzbefunde). Darunter versteht man Befunde oder AuffĄlligkeiten die unabhĄngig von der ursprnglichen medizinischen Fragestellung oder aus wissenschaftlichen Studien heraus entstehen jedoch Bedeutung fr die Gesundheit und Familienplanung der untersuchten Person sowie ihrer leiblichen Verwandten haben knnen.'/'''Die BeitrĄge des Buches entstammen einer vom Bundeministerium fr Bildung und Forschung gefrderten Fachtagung an der ErnstMoritzArndtUniversitĄt Greifswald und widmen sich den vielfĄltigen medizinischen juristischen und ethischen Herausforderungen die zu bedenken sind wenn in Versorgung und Forschung mit der Mglichkeit genetischer Zufallsbefunde gerechnet werden''Vorwort. Einleitung. Umgang mit Zusatzbefunden in der humangenetischen Praxis. Besonderheiten der Genomsequenzierung als Grundlage der Steuerung in der translationalen Medizin. Bedeutung der Rechte auf Wissen und Nichtwissen fr den Umgang mit genetischen Zufallsbefunden. Umgang mit genetischen Zufallsbefunden Reden ist Silber Schweigen ist Gold. Genetischer Exzeptionalismus und sterreichisches Recht. Forschungsethik Verantwortung des Naturwissenschaftlers im interdisziplinĄren Dialog. Zwischen Selbstbestimmung und Frsorge Chancen und Risiken molekulargenetischer Zufallsbefunde. Gentests und Biobanken Sollen die Spender von Proben ber Resultate informiert werden?. Zufall ist das falsche Wort Zusatzbefunde bei genomweiten Analysen und die normativen Konsequenzen. Information und Partizipation bei Genomstudien Kommentar zu den Eckpunkten fr eine Heidelberger Praxis der Ganzgenomsequenzierung der Projektgruppe EURAT. Autonomie RationalitĄt und angemessene AufklĄrung im Kontext molekulargenetischer Zusatzbefunde. Zu einer Ethik der Weitergabe von genetischen Informationen an Verwandte theoretische Probleme und praktische LsungsansĄtze. Wenn Zufallsbefunde beabsichtigt sind: ein gefĄhrlicher PrĄzedenzfall. Wie konnte das passieren? Die USamerikanische Perspektive auf Zufallsbefunde in den ACMGEmpfehlungen.'body''''b'Zufallsbefunde ein brisantes Thema in der genetischen Beratung und Forschung'/b''/p&'''b'Dr. phil. Martin Langanke M.A.'/b''br'Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Theologischen FakultĄt der UniversitĄt Greifswald (Lehrstuhl fr Systematische Theologie). Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte: Allgemeine Ethik Philosophische Anthropologie Medizinische Forschungsethik Tierethik.'/''''b'Dr. rer. med. Pia Erdmann M.A.'br''/b'Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Theologischen FakultĄt der UniversitĄt Greifswald (Lehrstuhl fr Systematische Theologie) im Verbundprojekt MENON Medizintheoretische normative und konomische Evaluation der Systemmedizin. Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte: Medizinethik Empirische Ethik.'/''''b'Dr. r

Wymiary: 543 gr 168 mm 240 mm

Dodaj recenzję

Zaloguj sie, aby móc dodać swoją recenzję.

Kontakt

mail: prus@prus24.pl

telefon: (22) 826-18-35

Copyright © 2001-2019 Główna Księgarnia Naukowa im. B. Prusa. Wszelkie prawa zastrzeżone.
Home   /   Informacje   /   Kontakt
Projekt i realizacja:
MDA.pl